Kinesiologie & Energiearbeit


Über Kinesiologie und Energiearbeit

Die Kinesiologie betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und ist eine sanfte und ganzheitliche Methode zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit.

Kinesiologie, wörtlich übersetzt „Lehre von der Bewegung“, vereint das Wissen der modernen westlichen Medizin (Atmung, Blutkreislauf, Muskeln, Motorik, Lymphsystem, Psychologie, Gehirn- und Stressforschung) mit Erkenntnissen der traditionellen chinesischen Medizin TCM (Meridian- und Elementenlehre, Akupunkturpunkte).

In unserem Körper befindet sich ein Netz aus Energiebahnen (Meridiane). Darin fließt Lebensenergie, von den Chinesen Qi genannt. Wenn jeder einzelne Meridian ausgeglichen ist, fühlen auch wir uns im Gleichgewicht.

Die Methoden der Kinesiologie beruhen darauf, Blockaden im Fluss der Lebensenergie zu erkennen und aufzulösen. Lebensenergie ist die Kraft, die uns gesund macht und gesund erhält. Je mehr Energie wir haben, desto wohler und ausgeglichener fühlen wir uns.

Eine optimale Ergänzung zur Kinesiologie bilden andere Formen der Energie- und Mentalarbeit (kreative bildliche Vorstellung, emotionale Stress-Management-Techniken, Chakrenbalance, Holistic Healing,…) welche zielgerichtet und individuell in die Beratung eingebunden werden.

Wie funktionieren Kinesiologie und Energiearbeit

Stress, negative Emotionen, verschiedene Belastungen und falsche Ernährung schwächen unsere Lebensenergie. Damit werden alltägliche Dinge anstrengend. Wir müssen die fehlende Energie durch Kraft ersetzen und zehren von unserer Substanz. Irgendwann kommt es dann zu körperlichen oder psychischen Beschwerden.

Die Methoden der Kinesiologie und ergänzender Energiearbeit finden Ursachen und lösen Blockaden im Energiesystem um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ihn wieder in Balance zu bringen.

Dadurch erhöht sich das Energieniveau und Stress wird abgebaut. Die Gesundheit wird stabilisiert bzw. wiederhergestellt.

Das Instrument in der Kinesiologie ist der Muskeltest, der sich des körpereigenen Biofeedbacksystems bedient. Der Muskeltest dient zur nonverbalen Kommunikation mit den bewussten und unterbewussten Bereichen innerhalb des Körpers. Er zeigt Ungleichgewichte und Blockaden im Energiesystem, Schwachstellen, Ursachen, Belastungen und Stressauslöser auf und findet die besten Korrekturmöglichkeiten.

Anwendungsbereiche

Kinesiologie und Energiearbeit wirken ganzheitlich und eignen sich für Erwachsene und Kinder jeden Alters.

Die Lebensenergie beeinflusst maßgeblich unser Wohlbefinden in sämtlichen Belangen des Alltags, wodurch sich ein vielfältiges Einsatzspektrum ergibt:

  • Akute oder chronische körperliche Beschwerden
  • Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • Energielosigkeit, Müdigkeit
  • Stress, Ängste, Schlafstörungen
  • Psychische Belastungen
  • Negative Gefühle
  • Lern- und Konzentrationsschwäche
  • Unterstützung schulmedizinischer Behandlungen
  • Gesundheitsvorsorge
  • Vorbereitung für Impfungen, Operationen, Geburten

Kinesiologie und Energiearbeit dienen zur Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder. Sie ersetzen keine schulmedizinische Behandlung oder Diagnose, können aber in vielen Bereichen unterstützend wirken.